Sternfahrt 2016 für bessere Radwege in Berlin

Fahrradfahrer bei der Sternfahrt 2015 in Berlin

Teilnehmer der Sternfahrt 2015

Mit einer klaren Botschaft ruft der ADFC zur Sternfahrt 2016 am 5. Juni in Berlin auf: Die Teilnehmer sollten für bessere Radwege in Berlin radeln. „Wir wollen in Berlin ein Zeichen setzen, dass Radverkehr endlich mehr braucht als Mangelverwaltung“, sagt Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork. Die Bundeshauptstadt müsse beim Ausbau des Fahrradnetzes vorangehen, fordert er. Das bedeute, dass man Geld in Premiumradwege und Abstellanlagen investieren müsse. Auf der Demonstration am kommenden Sonntag will der ADFC Unterschriften für die Initiative „Volksentscheid Fahrrad“ sammeln.

Sternfahrt am 5. Juni 2016 zum Brandenburger Tor

Die Radlertour am kommenden Sonntag führt zum Brandenburger Tor. Die Teilnehmer starten zu ganz unterschiedlichen Zeiten an vielen Punkten in Berlin. Eine Übersicht über die Startpunkte, Abfahrtszeiten und Einstiegsstellen entlang der Routen findet man hier. Am Brandenburger Tor lockt von 11 bis 19 Uhr das traditionelle Umweltfestival. Auf zwei Bühnen finden viele Aktionen für die ganze Familie statt. Dazu gibt es Musik, Informations-Veranstaltungen und Bundesumweltministerin Barbara Hendricks verleiht den Abbi-Preis für biologische Landwirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.