Zweirad-Stadler – Der Supermarkt für Fahrräder

Verkaufshalle von Stadler in einem ehemaligen BVG-Depot in Charlottenburg    Foto: Link

Verkaufshalle in einem ehemaligen BVG-Depot in Charlottenburg          Foto: Link

Es ist unter Fahrradfahrern ja etwas verpönt, sein Rad bei Großanbietern zu kaufen oder reparieren zu lassen. Die kleinen, feinen Läden mit Spezialanfertigungen, mit handgefertigten Rädern und viel Liebe für das Handwerk haben einen besseren Ruf als die Fahrrad-Discounter. Wer etwas auf sich hält, kauft sein Rad beim Laden um die Ecke.

Ich will hier aber mal eine Lanze für einen der Großen brechen. Im ehemaligen BVG-Busdepot in Charlottenburg – und seit über einem Jahr auch in Prenzlauer Berg – sitzt Zweirad-Stadler. Wahrlich ein Großer in Berlin. In der Verkaufshalle könnte man  umherfahren, wenn man wollte – es gibt allerdings auch eine separate Teststrecke. Der Laden ist fast immer gut besucht. Hier findet man vom Tretroller über Lastenräder und Anhänger, über bequeme City-Bikes, schicke Mountainbikes und Rennräder bis hin zu Bekleidung alles rund ums Fahrrad. Ein Laden, dem die Kunden zulaufen, ohne dass er etwas dazu tun müsste – so könnte man meinen. Man erwartet da eine gewisse Arroganz der Personals, Desinteresse an Kundenwünschen.

Service und Kaufpreis

Dem ist nach meinen Erfahrungen aber nicht so. Ich habe stets engagierte, kundige Berater angetroffen, Unsinn wurde mir selten erzählt, mit Ignoranz wurde ich nie abgespeist. Es kann allerdings sein, dass diese Servicefreundlichkeit etwas damit zu tun, was man für sein Rad ausgeben will. Eine ältere Dame erzählte mir vor kurzem, dass die Beratung beim Kauf eines preiswerten Klapprades doch sehr zu wünschen übrig ließ, während die „älteren Herrn in Rennradmontur“, wie sie sich ausdrückte, sich vor Beratern kaum retten konnten. Fehlkäufe wurde mir übrigens schnell umgetauscht.

Schnelle Werkstatt

Ein Lob hat nach meinen Erfahrungen die Werkstatt verdient. Kleine Schäden wurden stets schnell repariert, etwa gerissene Speichen. Auch ein Umbau am Lenkkopf wurde zeitig erledigt. Und Stadler in Charlottenburg klebt auch nicht an einer Markenbindung. Das findet man nicht überall.

Zweirad Stadler, Königin-Elisabeth-Str. 923, 14057 Berlin, Tel. 030 / 30 67 0. Mo–Do 10–20, Fr+Sbd 10–21 Uhr.
August-Lindemann-Str. 9, 10247 Berlin, Tel. 030 / 200 67 250, Mo–Do 10–20, Fr+Sbd 10–21 Uhr. www.zweirad-stadler.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.